Dresden Mord: Nachtgestalten

am 04.06.2016 um 20:15 Uhr im ZDF

mit Anja Kling, Lisa Tomaschewsky, Tobias Oertel, Steffen Münster, Christian Erdmann, Axel Schreiber, Adrian Topol u.v.a.

Die Dresdner Hauptkommissarin Bärbel Wallenstein (Anja Kling) und ihre Tochter und Kollegin Kim Tilly (Lisa Tomaschewsky) ermitteln wieder in einem neuen Fall: Der ZDF-Samstagskrimi „Dresden Mord“ (ehemals „Die Wallensteins“) mit der zweiten Folge „Nachtgestalten“.

Zum Inhalt:
Der rumänische Restaurantbesitzer Marius Goian (Jörg Westphal) wird brutal erschlagen aufgefunden. Trotz persönlicher Konflikte muss das ungleiche Mutter-Tochter-Gespann Bärbel Wallenstein (Anja Kling) und Kim Tilly (Lisa Tomaschewsky) wieder zusammen ermitteln. Sie finden heraus, dass Goian bereits zum zweiten Mal gestorben ist. Seinen „ersten“ Tod starb er zwei Jahre zuvor unter dem Namen Selin, als er für den Rotlicht-Boss Aleksej Petrov (Adrian Topol) in Frankfurt/Oder arbeitete. Als Informant wollte er damals gegen Petrov aussagen, doch dann verschwand er plötzlich spurlos. Mittlerweile kontrolliert Petrov das Dresdner Milieu. Es stellt sich die Frage, ob er seinem ehemaligen Angestellten dabei geholfen hat unterzutauchen oder ob er ihn endgültig zum Schweigen brachte. Welche Rolle spielt dabei der junge Stricher Roman (Robert Alexander Baer), der sich seit der Mordnacht auf der Flucht befindet? Und inwiefern ist seine Freundin Jessica (Stephanie Amarell), die aus ihrer bürgerlichen Familie ausbrechen will, involviert?

Produziert wurde der Samstagskrimi Dresden Mord: Nachtgestalten von Ziegler Film, Produzenten sind Regina Ziegler und Wolfgang Hantke, Producerin Ilka Förster. Die Redaktion im ZDF hatte Günther van Endert. Hannu Salonen führte Regie nach dem Drehbuch von Mathias Klaschka.

Foto: © Frédérik Batier

Start typing and press Enter to search

Beitragsbild TV-FilmBeitragsbild TV-Film