Rosamunde Pilcher: Vertrauen ist gut, verlieben ist besser

am 16.11.2014 um 20:15 Uhr im ZDF

Mit Kai Scheve, Jana Klinge, Bruno Eyron, Franziska Schlattner, Annika Schrumpf, Patrick Mölleken u.v.a.

Ben Cutler (Kai Scheve), ein ehemaliger Dieb, fängt eine Affäre mit seiner attraktiven Arbeitgeberin Anne Marshland (Jana Klinge) an. Die Witwe des Firmengründers weiß nichts vom kriminellen Vorleben ihres Liebhabers. Der Marshland Konzern hat vor kurzem die Zulassung für einen lukrativen Diabetes-Impfstoff bekommen. Ein konkurrierendes Unternehmen möchte deshalb den Konzern übernehmen. Annes Schwager und Mitbesitzer Jeff Marshland (Bruno Eyron) möchte es annehmen. Anne ist dagegen, das Zünglein an der Waage ist ihr Stiefsohn Rod (Patrick Mölleken).

Rod geht zusammen mit Bens Tochter Emma (Annika Schrumpf) in eine Klasse. Emma wird dabei gefilmt, wie sie das Auto ihres Klassenlehrers zerkratzt. Der Film wird Ben von Patty Gregson (Franziska Schlattner) zugespielt,  die droht den Film an die Schule weiterzuleiten. Patty arbeitet für eine gemeinnützige Ärzteorganisation, die vergeblich versucht hat vom Marshland Konzern eine Freigabe des Impfstoffpatents für die 3. Welt zu erreichen. Jetzt fordert sie von Ben den Firmencomputer zu hacken und die Rezeptur des Impfstoffes zu besorgen. Ben steht nun vor der Wahl seine neue Liebe Anne zu bestehlen oder seine Tochter zu retten.

ROSAMUNDE PILCHER: VERTRAUEN IST GUT, VERLIEBEN IST BESSER ist eine Produktion der FFP New Media GmbH (Produzenten: Heidi Ulmke, Michael Smeaton; Producerin: Vanessa Lackschéwitz) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Andrea Klingenschmitt). Das Drehbuch stammt von Martin Wilke, Regie führte Stefan Bartmann, hinter der Kamera stand Marc Prill.

Foto: ©ZDF/Jon Ailes

Start typing and press Enter to search

Beitragsbild TV-FilmBeitragsbild TV-Film