HARTER BROCKEN: DIE FÄLSCHERIN

am 17.12.2020 um 20:15 Uhr im Ersten

mit Aljoscha Stadelmann, Moritz Führmann, Anna Fischer u.v.a.

Der Tag fängt nicht gut an für den Dorfpolizisten Frank Koops (Aljoscha Stadelmann): Susanne Kramer (Nadja Bobyleva) aus der Polizeiverwaltung überrascht ihn beim Frühstück mit einer unangenehmen Nachricht: Sie will sich ein Bild von der Effizienz des kleinen Polizeipostens machen, die Schließung wegen „Unterlastung“ steht im Raum. Da werden sie von Briefträger Heiner (Moritz Führmann) zu einer Leiche gerufen. Der Tote ist dunkel gekleidet, aber kein Schornsteinfeger, und schon gar nicht einer aus der Gegend, wie der aufmerksamen alten Nachbarin Frau Burkhardt sofort aufgefallen ist. Was also sucht ein Italiener auf dem Dach des Ferienhauses, das die bildschöne Restauratorin Paula Westermann (Katharina Heyer)  gemietet hat? Als Koops herausfindet, dass es um ein millionenschweres Bild geht, hinter dem die italienische Mafia her ist, ist es leider schon zu spät und es kommt zu einer Kette von gefährlichen Ereignissen. 

Gedreht wurde von Mitte Oktober bis Mitte November 2019 in St. Andreasberg und Umgebung.

„HARTER BROCKEN: DIE FÄLSCHERIN“  ist eine Produktion von H&V Entertainment im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Produzent ist Lynn Schmitz, die Redaktion liegt bei Diane Wurzschmitt (ARD Degeto).

Foto: © ARD Degeto Kai Schulz

Start typing and press Enter to search

Beitragsbild TV-FilmBeitragsbild TV-Film