Duell der Brüder: Die Geschichte von Adidas und Puma

am 25.03.2016 um 20:15 Uhr bei RTL

mit Ken Duken, Torben Liebrecht, Nadja Becker, Picco von Groote u.v.a.

Adi und Rudi bauen Anfang der 20er Jahre im fränkischen Herzogenaurach eine kleine Schumanufaktur auf. Schnell kommt der Erfolg durch die perfekte Zusammenarbeit vom detailverliebten Fabrikateur Adi und dem Verkaufstalent Rudi. Auch privat sind die Brüder eng verbunden und leben mit ihren Familien in einer gemeinsamen Villa. An ihrer Seite stehen ihre Frauen, die sie loyal und vorbehaltlos unterstützen.
Bei den Olympischen Sommerspielen 1936 holt der US-amerikanische Leichtathlet Jesse Owens in Dassler-Schuhen mehrere Goldmedaillen – was den Brüdern von den Nazis sehr übelgenommen wurde. Während des Krieges wird die Produktion weitgehend eingestellt und auch nach dem Krieg wird der wieder aufkommende Erfolg getrübt, denn aus zunehmenden Spannungen zwischen den beiden Brüdern werden immer heftigere Streitereien. Sowohl Rudis Ehefrau Friedl (Nadja Becker), als auch Adis Frau Käthe (Picco von Groote) stehen mit ihrem meinungsstarken Willen hinter den Ideen ihrer Männer. Adi und Rudi beginnen immer unversöhnlicher und kompromissloser ihre jeweils eigenen geschäftlichen Interessen zu verfolgen und schließlich kommt es zur Aufspaltung des Stammwerks und zur Enstehung von den zwei Weltkonzernen Adidas und Puma.

„Duell der Brüder“ ist eine Produktion der RTL-Redaktion von Brigitte Kohnert unter der Leitung von Philipp Steffens in Zusammenarbeit mit Zeitsprung Pictures. Das Drehbuch schrieb Christian Schnalke.Regie führte Oliver Dommenget und gefördert wurde das Projekt durch die Film- und Medienstiftung Nordrhein-Westfalen und Medienboard Berlin-Brandenburg. Für die Fachberatung konnten der Dokumentarfilmer Stephan Lamby und der Historiker Prof. Dr. Gregor Schöllgen gewonnen werden.

Foto: © RTL/ Willi Weber und Stefan Erhard

Start typing and press Enter to search

Beitragsbild TV-FilmBeitragsbild TV-Film