Rosamunde Pilcher – Pralinen zum Frühstück

am 01.09.2019 um 20:15 Uhr im ZDF

mit Hedi Honert, Max Engelke, Fanny Stavjanik, Max Tidof, Michaela Saba, Sebastian Deyle, Simon Hepworth, Delena Kidd u.v.a

Zum Inhalt:
Haben wir uns nicht alle schon einmal gefragt, was sich wohl in den Koffern unserer Mitreisenden verbirgt? TV-Moderatorin Annabelle Rosewood (Hedi Honert) hat ihr Hobby zum Beruf gemacht: Auf Flughäfen ersteigert sie gestrandete Koffer, um sie dann in ihrer eigenen Fernsehsendung öffnen zu lassen und so die Besitzer zu ermitteln.

Unverhofft gerät ein außergewöhnliches Gepäckstück in Annabelles Sendung. Beim Öffnen kommen wertvolle Designerkleider und edle Schmuckstücke zum Vorschein. Dinge, die normalerweise nicht in verloren gegangenen Koffern liegen. Doch der Besitzer meldet sich nicht, weshalb sich Annabelle eigenmächtig auf die Suche nach dem Eigentümer macht. Unterstützt wird sie dabei von Elsa Green (Fanny Stavjanik), einem ehemaligen Model und selbsternannten Modefachfrau.

Ein Hinweis, dass der Koffer der verstorbenen Schriftstellerin Elizabeth Marlowe gehören könnte, führt die beiden Frauen zu Thomas Filzgerald (Max Engelke), einem menschenscheuen Schriftsteller. Er ist Elizabeth Marlowes Urenkel und lebt zurückgezogen an der Küste Cornwalls. Annabelle ist sofort von ihm fasziniert. Doch als sie erfährt, dass Thomas in einer festen Beziehung lebt, besinnt sich Annabelle auf ihren Vorsatz, Single bleiben zu wollen …

Aber war Thomas´ vor vielen Jahren verstorbene Urgroßmutter-  die Schriftstellerin Elizabeth Marlowe- die Besitzerin des wertvollen Gepäckstücks? Und warum versucht ein Unbekannter, den Koffer zu stehlen? Und welche Rolle spielt eine geheimnisvolle Fremdenführerin, die keiner im Ort zu kennen scheint?

„Rosamunde Pilcher: Pralinen zum Frühstück“ (nach der Kurzgeschichte „The hill on the stone“)  ist eine Produktion der FFP New Media GmbH (Produzenten: Heidi Ulmke, Michael Smeaton) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Andrea Klingenschmitt). Regie führte Marc Prill, hinter der Kamera stand Holger Greiß, das Drehbuch stammt von Susanne Hertel

Foto: © ZDF/Jon Ailes

Start typing and press Enter to search

Beitragsbild TV-FilmBeitragsbild TV-Film