Rosamunde Pilcher: Evitas Rache

am 16.03.2014 um 20:15 Uhr im ZDF

mit Elisabeth Lanz, Francis Fulton Smithg, Daniela Ziegler, Jasmin Lord u.v.m.

Anna Williams (Elisabeth Lanz) trifft unverhofft auf den Anwalt Peter Morrison (Francis Fulton-Smith). In jungen Jahren hatten die beiden eine heiße Affäre. Beide wollen sich wiedersehen. Gleichzeitig bahnt sich in der Familie Unheil an: bei Annas Mutter Louisa (Daniela Ziegler) taucht plötzlich Evita Ferreira (Jasmin Lord), die uneheliche Tochter der Geliebten von Louisas Ehemann, auf. Vor Schock hat Louisa einen Autounfall, nach dem sie von Ihrem Sohn Winston (Thomas Limpinsel) versorgt wird. Dieser hat Stress mit seinem Lebensgefährten, der nicht versteht, wieso Winston sich nicht vor seiner Mutter als homosexuell outen will. Evita ist gekommen, um ihren Vater Ernest zu suchen und Unterhalt einzufor-dern. Evita weiß nicht, dass Ernest nach einem Bootsunglück als verschollen gilt. Anna und Winston halten ihren Vater für tot und ahnen nicht, dass Louisa das nur verbreitet hat, um nicht als verlassene Frau dazustehen. Als Louisa Evita zurückstößt, beschließt diese, sich zu rächen. Da spielt ihr der Zufall in die Hände: Bei Arbeiten in Louisas Garten wird ein Skelett gefunden. Als sich herausstellt, dass es nie ein entsprechendes Unglück gegeben hat, beschuldigt Kommissar Hinchley (Alexander-Klaus Stecher) Louisa des Mordes an ihrem untreuen Ehemann…

Rosamunde Pilcher: Evitas Rache ist eine Produktion der FFP New Media GmbH (Produzenten: Heidi Ulmke, Michael Smeaton; Producerin: Vanessa Lackschéwitz) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Andrea Klingenschmitt). Regie führte Christine Kabisch nach dem Drehbuch von Gabriele Kister. Hinter der Kamera stand Holger Greis

Foto: ©ZDF/Jon Ailes

Start typing and press Enter to search

Beitragsbild TV-FilmBeitragsbild TV-Film