Ein Sommer in Florida

am 03.04.2016 um 20:15 Uhr im ZDF

mit Suzanne von Borsody, Matti Schmidt-Schaller, Anna Bullard, Bruno Irizarry u.v.a

„EIN SOMMER IN FLORIDA“ ist der 18. Film der erfolgreichen ZDF-Herzkino-Reihe.  Die Filme erzählen romantische Komödien über das Aufeinanderprallen von Lebenseinstellungen, gegen Klischees und Konventionen. Diesmal stellt der Florida-Urlaub das Leben einer alleinerziehenden, berufstätigen Mutter vollständig auf den Kopf.

Schildkröte Lorelei soll in Miami ausgewildert werden. Die Reise will die Meeresbiologin Henriette Stetter  (Suzanne von Borsody) aus Kiel auch nutzen, um einen letzten gemeinsamen Urlaub mit ihren 18jährigen Zwillingen Mara (Anna Bullard) und Nils (Matti Schmidt-Schaller) zu verbringen, die zu Beginn ihres Studiums nach Berlin ziehen werden. Wie schwer ihr die Trennung von ihren Kindern fällt, will sie sich selbst nicht eingestehen. Es warten auch zu viele Ablenkungen in Miami auf sie: Miguel Perez (Bruno Iriuarry) der charmante Exilkubaner, spielt dabei eine nicht unwesentliche Rolle. Und während die Zwillinge ihr eigenes Ding durchziehen, merkt auch Henriette, dass sie sich nicht ewig an ihre Kinder klammern kann und jetzt endlich Zeit für sie selbst ist.


EIN SOMMER IN FLORIDA
ist eine Produktion der Ariane Krampe Film GmbH (Produzentin: Ariane Krampe) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Rita Nasser). Regie führte Michael Wenning nach einem Drehbuch von Christin

Foto: ©ZDF/Kenneth Rexach

Start typing and press Enter to search

Beitragsbild TV-FilmBeitragsbild TV-Film