Der Kommissar und die Alpen – Staffel 1

seit dem 26.01.2019 um 21:45 Uhr im Ersten

mit Marco Giallini u.v.m.

„SCHWARZE PISTE“ ist am 26. Januar 2019 um 21:45 Uhr der Auftakt und gleichzeitig die Free-TV-Premiere der neuen, sechsteiligen Krimi-Reihe.
Weitere Sendetermine von „Der Kommissar und die Alpen“ sind voraussichtlich am 16.02. / 23.02. / 02.03. / 22.03. / 13.04. – jeweils um 21:45 Uhr.

Der Kommissar, im Rang eines Vice-Questore, ist nicht das, was man unter einem vorbildlichen Polizisten versteht. Rocco hat so viele negative Seiten, dass diese kaum auf ein Blatt Papier passen. Er ist nicht nur launisch und zynisch, er nimmt es auch mit dem Gesetz nicht allzu genau: er kifft im Büro, lebt ungeniert seine Launen aus und ist auch privat alles andere als einfach. Dass unter seiner rauen Schale ein weicher Kern steckt, lässt der Titelheld nur selten durchschimmern. Aus disziplinarischen Gründen wird der eingefleischte Römer dann in die italienischen Alpen versetzt – ins trostlose Aostatal. Eine harte Strafe für den Lebemann, der immer noch an seiner Vergangenheit hängt. Auch wenn das heißt, in kriminelle Geschäfte seiner dubiosen Freunde aus Rom verwickelt zu werden. Rocco lebt sich schlecht ein, vor allem seine neuen Nachbarn in Aosta sind gewöhnungsbedürftig. Währenddessen macht Rocco dann einfach das, was er am besten kann: Er löst Mordfälle.

„Der Kommissar und die Alpen“ begeisterte in Italien regelmäßig bis zu fünf Millionen Zuschauer während der Primetime; mit einem Marktanteil von 13% bis 15% verdoppelte die Reihe die durchschnittlichen Werte des Senders RAI 2. „Rocco Schiavone“ wurden in insgesamt 75 Ländern verkauft.

Foto: © ARD Degeto

Start typing and press Enter to search

Beitragsbild TV-SerieBeitragsbild TV-Serie