Das Licht in einem dunklen Haus

am 28. November 2022 um 20.15 Uhr im ZDF

© ZDF / Marion von der Mehden

mit: Henry Hübchen, Victoria Trauttmansdorff, Lucas Reiber, Corinna Kirchhoff, Paula Kroh, Veit Stübner, Hedi Kriegeskotte, Katharina Heyer, Constantin von Jascheroff, Tillmann Strauss u.v.a.

Inhalt: Nach dem Erfolg von „Tage des letzten Schnees“ (2020) ermitteln Kommissar Fischer (Henry Hübchen) und seine Chefin Konstanze Satorius (Victoria Trauttmansdorff) in ihrem zweiten Fall: In einem Hamburger Krankenhaus wird eine bisher nicht identifizierte Frau von den lebenserhaltenden Maschinen getrennt. Hauptkommissar Johannes Fischer und sein Team nehmen die Ermittlungen auf und stehen vor einem Rätsel: Wer dringt in ein Krankenhaus ein, um eine namenlose Komapatientin zu töten? Während die Ermittler nach dem rätselhaften Täter suchen, geschehen zwei weitere Morde. Schnell steht fest, dass die beiden toten Männer früher eng befreundet waren. Die Ermittlungen führen Johannes Fischer in den Heimatort der beiden, einen kleinen Ort in Niedersachsen. Dort taucht Fischer tief in die Abgründe des Sommers 1995 ein, in dem die Geschichte einer besonderen Freundschaft zwischen den damals dreizehnjährigen Jungen Tobias (Constantin von Jascheroff & Louis Guillaume) und Linus (Tilman Strauß & Mika Tritto) begonnen hatte. Fischer sucht in der Vergangenheit nach Spuren und stößt auf ein Ereignis, dass sich vor 25 Jahren zugetragen und das Leben von acht Menschen auf tragische Weise verändert hat. Hängen die Geschehnisse von damals mit den Morden von heute zusammen? Was geschah in diesem heißen Sommer 1995? Und was ist nach den Sommerferien passiert, als die Vertretungslehrerin Olivia Rentlow (Paula Kroh) an die örtliche Schule kam? Als die Ermittler schließlich das dunkle Geheimnis um die Musiklehrerin aufdecken, offenbart sich das ganze Unheil, dass auch heute noch wie schwerer Nebel über der Unschuld dieses wolkenlosen Sommers liegt.

DAS LICHT IN EINEM DUNKLEN HAUS ist eine Produktion der Network Movie Film- und Fernsehproduktion im Auftrag des ZDF. Gedreht wurde vom 29.06.2021 – 29.07.2021 in Hamburg und Umgebung unter der Regie von Lars-Gunnar Lotz. Produzent*innen sind Wolfgang Cimera und Silke Pützer und Producerin Hanna Kienbaum. Die Redaktion liegt bei Karina Ulitzsch (ZDF). Hinter der Kamera stand Julia Daschner. Das Drehbuch stammt von Nils-Morten Osburg nach dem gleichnamigen Roman von Jan Costin Wagner.

Start typing and press Enter to search