Steirerrausch

am 16. Dezember 2021 um 20.15 Uhr in Das Erste

Foto: © ARD Degeto/ORF/Allegro Film/Stefan Haring

mit Hary Prinz, Anna Unterberger, Eva Herzig, Bettina Mittendorfer, Adele Neuhauser, Dominik Maringer, Eisi Gulp u.v.m.

In „Steirerrausch“ bekommen es Hary Prinz alias Chefinspektor Bergmann und Anna Unterberger als seine neue Partnerin Anni Sulmtaler mit einem nicht alltäglichen Mordfall zu tun: Um einen Todesschuss bei einer spirituellen Sprechstunde aufzuklären, müssen auch übersinnliche Zeugen in Betracht gezogen werden. Denn nichts ist, wie es scheint! In einer ungewöhnlichen Gastrolle spielt die Wiener „Tatort“-Kommissarin Adele Neuhauser ein Medium mit allzu menschlichen Problemen. Als stalkender Exorzist ist Eisi Gulp, bekannt aus den Eberhofer-Krimis, zu sehen. Maria und Wolfgang Murnberger verpacken die spannende Tätersuche basierend auf einem „Steirerkrimi“ von Claudia Rossbacher mit subtilem Dialogwitz und feinem Humor.

Es ist Halloween in der Steiermark. Während die Schülerin Resi Fuchs (Alice Prosser) okkulte Rituale im Freundeskreis ausprobiert, trifft sich ihre Mutter Sabine (Kristina Bangert) mit dem professionellen Medium Vera (Adele Neuhauser), durch die ein hilfsbereiter Kontrollgeist namens Kornelius spricht. Mitten in der abendlichen Sitzung knallt plötzlich ein Schuss durchs Fenster, der die Winzerin auf der Stelle tötet. LKA-Kommissar Sascha Bergmann (Hary Prinz) und seine neue Kollegin Anni Sulmtaler (Anna Unterberger) übernehmen den Fall. Unter Verdacht gerät zunächst Sabines Ehemann Pepi (Christoph Krutzler), der nicht nur ein erfahrener Schütze ist, sondern auch sein Jagdgewehr vermisst. Der Tathergang lässt sich jedoch gar nicht so leicht rekonstruieren, denn Vera war in Ohnmacht gefallen und ihr Lebensgefährte Richie (Dominik Maringer) im Nebenzimmer. Auch der allwissende Kontrollgeist entzieht sich leider jeder Befragung durch die Ermittler. Sein Medium Vera scheint Kornelius jedoch zunehmend dringlicher vor einer immanenten Gefahr zu warnen. Hat der seltsame Dr. Stelzhammer (Eisi Gulp) etwas mit dem Mord zu tun? Er stalkt Vera und möchte ihr die dunklen Kräfte, mit denen sie seiner Meinung nach paktiert, am liebsten austreiben. Vielleicht mit einem missglückten Todesschuss? Als Bergmann und Anni endlich die Wahrheit herausfinden, kommen sie fast zu spät …

STEIRERRAUSCH ist eine Koproduktion der Allegro Film (Produzent: Helmut Grasser, Producerin: Gabi Stefansich) mit ARD Degeto (Redaktion: Diane Wurzschmitt) für die ARD und dem ORF (Redaktion: Dr. Klaus Lintschinger) mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria und Cinestyria Filmcommission and Fonds. Das Drehbuch stammt von Maria und Wolfgang Murnberger nach dem gleichnamigen Roman von Claudia Rossbacher. Regie führte Wolfgang Murnberger, hinter der Kamera stand Peter von Haller.

Start typing and press Enter to search

Beitragsbild TV Filme