Steirerkrimis: Steirergeld

am 08. Dezember 2022 um 20.15 Uhr im Ersten

© ARD Degeto/Allegro Film/Stefan Haring

mit: Hary Prinz, Anna Unterberger, Bettina Mittendorfer, Christoph Kohlbacher, Heikko Deutschmann, Michael Menzel, Fanny Stavjanik, Gottfried Breitfuß, Simone Fuith u.v.a.

Inhalt
Im beschaulichen Murbruck bricht eine Welt zusammen: Am Morgen legt der hoch angesehene Rudi Stiegler mit seiner Privatbank eine satte Pleite hin, am Abend stirbt er im eigenen Haus bei einem Raubüberfall. Die von seiner Frau Lore gerufenen Retter kommen zu spät. Todesursache war wohl ein durch die Einbrecher ausgelöster Herzinfarkt, weshalb Kommissar Sascha Bergmann und seine Kollegin Anni Sulmtaler mit Hochdruck wegen Raubes mit Todesfolge ermitteln. Als Täter kommt jedoch jeder infrage, der jetzt ohne Geld dasteht – und damit vom Handwerker bis zur Bürgermeisterin fast ganz Murbruck. Auch der Wiener Finanzprüfer Markus Tauber, der ein Auge auf Anni geworfen hat, könnte etwas mit den windigen Geschäften zu tun haben. Schließlich hat er jahrelang das Schneeballsystem übersehen, durch das Stiegler seinen Kunden ungewöhnlich hohe Zinsen anbieten konnte. Während sich die verzweifelten Murbrucker fragen, wie es nun mit ihnen weitergehen soll,  versuchen Bergmann und Anni in der Fülle der Verdächtigen, darunter auch der Trainer der ortsansässigen Eishockeymannschaft Walter Aflenzer, den Mörder zu finden. Bis ein zweiter Mord passiert…

STEIRERGELD ist eine Koproduktion der Allegro Film (Produzent*in: Helmut Grasser, Gabi Stefansich) mit der ARD Degeto (Redaktion: Diane Wurtschmitt, Christoph Pellander) für die ARD und die ORF (Redaktion: Dr. Klaus Lintschinger) mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria und Cinestyria Filmcommission and Fonds.

Start typing and press Enter to search