Vorrübergehend glücklich (AT)

© WDR/ARD Degeto/MadeFor Film GmbH/Martin Valentin Menke

Aktuell finden in Steinfurt, Berlin und Umgebung die Dreharbeiten zur neuen Dramedy-Serie „Vorrübergehend glücklich“ statt – dem neuesten Werk aus der Feder von Ralf Husmann („Stromberg“, „Frau Jordan stellt gleich“). Die Regie bei der im Auftrag von ARD Degeto und WDR für die ARD produzierten vierteiligen Serie übernimmt Christine Rogoll. Es geht um Sonja Stellbrink (Franziska Machens), die ihr Leben vor die Wand gefahren hat: Job und Mann hängen am seidenen Faden und ausgerechnet in ihrer kleinstädtischen Heimat im Münsterland soll sie nun alle wieder in geordnete Bahnen bringen – ein Ort, an dem sie mit Ende 30 ganz sicher nicht mehr sein wollte.

Start typing and press Enter to search