Rosamunde Pilcher: Besetzte Herzen

Foto: © ZDF/Jon Ailes

Rosamunde Pilcher: Besetzte Herzen
am 12. Januar 2014 um 20.15 Uhr

Steve Hedgeson (Christof Arnold), ein junger Architekt baut für seine Traumfrau ein Traumhaus und gerät in einen Alptraum. Denn seine Kindergartenfreundin Cory (Johanna Klante) gibt ihm einen Korb und dann „besetzt“ auch noch Jennifer Miller (Henriette Richter Röhl), mit der er sich über Cory für eine Nacht hinwegtröstete, kurzerhand sein Traumhaus. Jennifer, die Steve vor einer Dating-Agentur traf, muss aus ihrer Wohnung fliehen, da ein Inkassoeintreiber hinter ihr her ist. Durch ein Missverständnis, wird Jennifer von Steves Vater Albert (Friedrich von Thun) für Steves Ehefrau gehalten. Während seine Familie von Jennifer begeistert ist, braucht Steve etwas mehr Zeit, um zu erkennen für wen sein Herz schlägt. Und auch Albert und seine geschiedenen Frau Kate (Gaby Dohm) spüren, dass ihre Scheidung ein Fehler war, aber zu stolz sind das zuzugeben. Albert weiß seit kurzem, dass er Parkinson hat, verschweigt dies aber seiner Ex-Frau, weil er kein Mitleid von ihr möchte. Stattdessen sucht er mit Hilfe einer Dating-Agentur einen Mann für Kate, die wiederum eine neue Partnerin für Albert sucht, was zu einigen Verwirrungen führt.

Rosamunde Pilcher: Besetzte Herzen “ ist eine Produktion der FFP New Media GmbH (Produzenten: Heidi Ulmke, Michael Smeaton; Producerin: Vanessa Lackschéwitz) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Andrea Klingenschmitt). Regie führte Hans-Jürgen Tögel nach dem Drehbuch von Martin Wilke. Hinter der Kamera stand Holger Greis. Die Dreharbeiten fanden in Cornwall und Umgebung statt.

Start typing and press Enter to search

Beitragsbild Produkte