Die Toten von Salzburg: Schattenspiel

am 25. Januar 2023 um 20.15 Uhr im ZDF

© ZDF/SATEL FILM/ BIRGIT PROBST PHOTOGRAPHIE

wie immer mit: Michael Fitz, Fanny Krausz, Florian Teichtmeister, Erwin Steinhauer, Natalie O’Hara, Simon Hatzl, Nikolaus Barton, Helmut Bohatsch, Paula Siebert und Sebastian Edtbauer

Inhalt: Das Salzburger Kapuzinerkloster hat sich der Welt geöffnet: Selbstfindungsseminare unter der Leitung von Lüthold Engelmann (Francis Fulton-Smith) sollen weltliche Finanzen in die Klostermauern bringen. Zudem soll eine archäologische Grabung unter der Leitung von Gerlinde Schöfferl (Patricia Aulitzky) die letzte Ruhestätte einer sagenumwobenen Bajuwarenherzogin samt wertvoller Beigaben freilegen. Doch anstatt eines Schatzes kommt das Skelett eines im zweiten Weltkrieg abgestürzten, britischen Piloten zum Vorschein. Die Verletzung am Schädel ist ein Einschussloch, alles deutet auf eine Hinrichtung hin. Und dann wird auch noch tags darauf die Leiche von Bruder Gereon (Daniel Langbein) im Grabungsschnitt entdeckt. Der junge, dogmatische Mönch hatte sich gegen eine Grabung im Kloster ausgesprochen. Da Hauptermittler Palfinger (Florian Teichtmeister) auf Kur ist, liegt es an Bezirksinspektorin Irene Russmeyer (Fanny Krausz), ihrem bayrischen Kollegen Hubert Mur (Michael Fitz) sowie Hofrat Seywald (Erwin Steinhauer), das Kriegsverbrechen in der Vergangenheit und den Mord an Bruder Gereon aufzuklären …

DIE TOTEN VON SALZBURG: SCHATTENSPIEL ist eine ZDF/ORF-Koproduktion und wird von SATEL Film GmbH hergestellt (Produzent: Heinrich Ambrosch). Die Redaktion liegt bei Daniel Blum (ZDF) und Sabine Weber (ORF). Regie führte Erhard Riedlsperger, hinter der Kamera stand Kai Longolius. Das Drehbuch stammt von Maria Hinterkörner.

Start typing and press Enter to search